Quartiersmanagement Mariannenplatz - Berlin

Umgestaltung des Feuerwehrbrunnenplatzes (Projektfonds)

Der Feuerwehrbrunnenplatz, ein für den Mariannenkiez zentraler öffentlicher Platz, wurde durch das Projekt umgestaltet und damit in seiner Aufenthaltsqualität verbessert. Das vorhandene Mobiliar wurde zum Teil überarbeitet (9 Bänke) und durch weitere Bänke (3 Stück) sowie Tische (6 kleine Ablagetische, 1 Spieltisch) ergänzt. Durch die v-förmig, gegenüberstehende Anordnung der Bänke soll die Kommunikation der AnwohnerInnen gefördert werden. Damit kommt das Projekt einem seit vielen Jahren geäußerten Wunsch der AnwohnerInnen entgegen die Aufenthaltsqualität des Platzes zu verbessern und berücksichtigt gleichzeitig die denkmalpflegerischen Belange an den Platz, der Teil des Bethaniengeländes ist. Die Neugestaltung des Platzes wurde mit einem Winterfest in der Vorweihnachtszeit 2016 öffentlich eingeweiht.
Projektdaten

Zielgruppe
Alle AnwohnerInnen im Mariannenkiez

Ziele
  • Qualifizierung des öffentlichen Stadtraums/ Aufwertung von Flächen
  • Förderung eines generationsübergreifenden, interkulturellen und nachbarschaftlichen Austausches
  • Identifikation der Anwohner mit ihrem Quartier

Zeitraum
Januar 2016 - Dezember 2016

Fördersumme
12.700 €

Projektträger

Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin, Abt. für Planen, Bauen und Umwelt, Straßen- und Grünflächenamt

Veranstaltungsort

Feuerwehrbrunnenplatz

Kooperationspartner

Quartiersmanagement Mariannenplatz, Senat für Stadtentwicklung und Umwelt