Quartiersmanagement Mariannenplatz - Berlin

Clean up da Place (Aktionsfonds)

Mit einer öffentlichen Reinigungs-Aktion tun NachbarInnen etwas gegen die Verwahrlosung und die Vermüllung des Platzes Ecke Waldemarstraße/Adalbertstraße.
Das Eckgrundstück ist durch Nutzung als Hundetoilette, Schlafplatz für ObdachlosInnen und für den Drogenhandel häufig stark vermüllt.  Der Pavillon in der Mitte des Platzes ist mit dicken Schichten von Plakaten beklebt. Insgesamt vermittelt der Ort damit einen verwahrlosten, unschönen Eindruck.
Bei der als Nachbarschaftaktion angelegten öffentlichen Maßnahme wurde der Platz von Müll beräumt und die Wandflächen wurden von den Plakatschichten freigelegt. Als Anerkennung für das Engagement konnten sich die beteiligten AnwohnerInnen im Anschluss an die Aktion im gegenüber liegenden "Hood Chiller Berlin" Buttons bemalen und herstellen.

Projektdaten

Zielgruppe
alle AnwohnerInnen aus dem Quartier

Ziele
Mit der Aktion  soll/sollen

  • der Platz Waldemarstr. Ecke Adalbertstr. verschönert werden, indem die Sitzbänke gereinigt, Plakate vom Pavillon entfernt werden sowie der Müll auf dem gesamten Platz entfernt wird
  • NachbarInnen aktiviert werden in ihrem Kiez selbst anzupacken
  • AnwohnerInnen für die Vermüllungs-Problematik auf öffentlichen Flächen sensiblisiert werden
  • die Vernetzung der BewohnerInnen gefördert werden

Zeitraum
7.9 – 24.10. 2016, Aktionstag 1.10.2016

Fördersumme
817,02€                    

Veranstaltungsort
Platz Waldemarstr./Ecke Adalbertstr. Kooperationspartner
„Hood Chiller Streetware“: Nutzung der Räumlichkeiten des Ladens „Hood Chiller Streetware“ für die Herstellung und Gestaltung von Buttons, Toilettennutzung, Müllentsorgung