Quartiersmanagement Mariannenplatz - Berlin

„Willkommen Marianne“ (Projektfonds)

Unter dem Projektmotto „Willkommen Marianne“ lädt das Stadtteilzentrum Familiengarten die Anwohner und Anwohnerinnen aus dem Mariannenkiez ein, die vielfältigen Angebote zu nutzen. Die in der Oranienstraße gelegene Einrichtung der Nachbarschaftsarbeit und -begegnung, in der neben Beratung und Weitervermittlung, nachbarschaftliche Selbstorganisation möglich ist, wird bislang überwiegend von AnwohnerInnen aus dem Gebiet rund um das Kottbusser Tor aufgesucht. Durch verstärkte und gezielte Öffentlichkeitsarbeit sollen die regulären Angebote und Strukturen des Stadtteilzentrums im benachbarten QM-Gebiet Mariannenplatz stärker kommuniziert, ausgebaut sowie Kooperationen verbessert werden.
Das Stadtteilzentrum (STZ) Familiengarten ist als Treffpunkt für AnwohnerInnen unterschiedlicher ethnischer Herkunft und Alters konzipiert. Es finden div. Gruppenangebote für unterschiedliche Zielgruppen statt und es bietet Raum für Feste, eigene und Fremdveranstaltungen.
Die Arbeit ist auf die Bedarfe der AnwohnerInnenschaft ausgerichtet, wird von dieser im starken Maße bestimmt und wesentlich über freiwilliges soziales Engagement getragen. Zur Unterstützung im Stadtteil tätiger freier Gruppen, Initiativen und Vereine stellt der soziale Treffpunkt Ressourcen zur Verfügung.


Projektdaten


Zielgruppe
AnwohnerInnen des Fördergebietes Mariannenplatz

Ziele
  • AnwohnerInnen verschiedener sozialer, kultureller Hintergründe und Altersgruppen sollen angesprochen und aktiviert werden
  • die Nachbarschaftsarbeit im QM-Gebiet Mariannenplatz soll durch das Stadtteilzentrum Familiengarten (STZ) intensiviert und erweitert werden
  • Maßnahmen, die die Weiterentwicklung und Stärkung der Öffentlichkeits-,Vernetzungs- und Gemeinwesenarbeit vor Ort fördern, sollen koordiniert und durchgeführt werden
  • AnwohnerInnen sollen an das Stadtteilzentrum als wesentlichen Akteur der Nachbarschaftsarbeit im Gebiet herangeführt werden
  • Unterstützung des sozialen Zusammenhalts und Gemeinwohls, der Integration und der Partizipation der AnwohnerInnen im Gebiet

Zeitraum
Oktober 2016 -  Dezember 2018

Fördersumme
'
70.000 €

Projektträger

Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin, Amt für Soziales
Nachbarschafts- und Gemeinwesenverein am Kottbusser Tor e.V.

Veranstaltungsort

Stadtteilzentrum Familiengarten, Oranienstraße 34, 10999 Berlin