Quartiersmanagement Mariannenplatz - Berlin
asdfjlashflahdsjlf

Einladung zum Mitbauen: "Hotels" für Kreuzberger Wildtiere

QM-Newsletter Juni & Juli 2020

Hier kann man den Newsletter zur besseren Ansicht herunterladen.

(Noch mehr) Natur im Kiez

Engagierte Nachbarin aus dem Quartier setzt sich für Umweltthemen im Kiez ein:

 

Natur und Umwelt liegen der engagierten Mutter am Herzen! Daher nutzte sie den Aktionsfonds der Sozialen Stadt, um Fördermittel für das Material zum Bau von „Wildtierhotels“ und Sämereien für Blumen- und Bienenwiesen zu beantragen. Gemeinsam mit dem Team des Curioso- Kinderlabors und der degewo sollte die Aktion an zwei Tagen viele Familien aus der Nachbarschaft beteiligen… doch dann kam Corona und die Aktion stand zunächst still.

 

Hier entlang zum Weiterlesen.

Curioso Kinderlabor: Wildblumen für Kreuzberg am Tag der Nachbarschaft!

Mehr Informationen gibt es hier.

Curioso Kinderlabor: Forschertipps gegen Langeweile in Corona-Zeiten

Zum Glück kann man auch zuhause toll forschen und experimentieren!

Folgt einfach diesem Link und seht selbst!

Coronavirus: Bis auf weiteres eingeschränkter Besucherverkehr und keine Sprechzeiten im QM-Vor-Ort Büro

Im Sinne der Vermeidung einer Verbreitung des Coronavirus werden wir ab
sofort den Besucherverkehr in unserem QM-Vor-Ort-Büro einschränken. Die
von uns festgelegten Sprechzeiten sind demzufolge bis auf weiteres
aufgehoben. Nutzen Sie gern unsere Emailadresse:
info@qm-mariannenplatz.de oder nehmen telefonischen Kontakt zu uns auf,
wir sind selbstverständlich auch weiterhin für Sie erreichbar.

Ihr QM-Team vom Mariannenplatz

Engagement in Zeiten von Corona ...

Weitere nützliche, aktuelle Informationen und vielseitige Möglichkeiten des Engagements in Zeiten von Corona finden Sie auf den folgenden zwei Internetauftritten des 1) Quartiersmanagements Berlin und des 2) Engagementportals bürgeraktiv.  

QM-Newsletter April & Mai 2020

 

Die aktuellen Zeiten sind für alle neu und stellen eine große, gesellschaftliche Herausforderung dar. Wir möchten mit diesem Newsletter vor allem darüber informieren, wie wir uns gegenseitig solidarisch unterstützen können und welche Hilfsangebote in der Nachbarschaft und darüber hinaus zur Verfügung stehen. Unser Vor-Ort-Büro ist derzeit geschlossen. Wir möchten damit einen Beitrag leisten, der weiteren Verbreitung des Coronavirus‘ Einhalt zu gebieten. Wir sind allerdings weiterhin telefonisch und per Mail für Euch zu erreichen und freuen uns, Euch alle wiederzusehen, wenn sich die Lage im Land normalisiert hat.

 

Hier kann man den Newsletter zur besseren Ansicht herunterladen.

Was wir tun können, um uns und andere vor der Infektion COVID-19 zu schützen ...

Corona Hygienetipps

Hier kann man die Hygientipps zur besseren Ansicht herunterladen: auf Türkisch und Arabisch

Naunynritze: Auftaktveranstaltung zur Workshopreihe 'Wir bauen unseren Tresen'

Broschüre "Wohnen in Berlin - Fragen und Antworten" herunterladen

WOHNEN IN BERLIN: Wie viele Menschen wohnen in Berlin zur Miete und wie viele haben Wohneigentum? Was ist der Mietspiegel? Wer erfährt Diskriminierung auf dem Wohnungsmarkt und warum? Die gemeinsam von der Berliner Fachstelle gegen Diskriminierung auf dem Wohnungsmarkt, dem Berliner Mieterverein und der Landeszentrale für politische Bildung erarbeitete Broschüre bietet einen ersten Überblick zum Thema Wohnen in Berlin.

 

Die Broschüre „Wohnen in Berlin – Fragen und Antworten" kann hier heruntergeladen werden.

 

Bei Bedarf können die Broschüren auf Nachfrage auch in arabischer, türkischer und englischer Sprache zur Verfügung gestellt werden. Hierfür einfach die Berliner Fachstelle gegen Diskriminierung auf dem Wohnungsmarkt oder uns, das Quartiersmanagement am Mariannenplatz, kontaktieren.  

Müllkids-Mobil jetzt regelmäßig im Kiez unterwegs

Bezüglich Terminankündigungen bitte Mari Pape unter der Rufnummer 01577 1764 716 kontaktieren.

Aktionsplan jetzt online!

Der Aktionsplan zur Verstetigung des Programms Soziale Stadt im Quartiersmanagementgebiet am Mariannenplatz ist ab jetzt hier zu finden.

Die Arbeit des Quartiersmanagements am Mariannenplatz (und somit auch des Vor-Ort-Büros in der Naunynstraße) wird bis Ende des Jahres 2020 beendet. In der bis dahin bleibenden Übergangsphase werden die vorhandenen Strukturen so gefestigt, dass das Quartier ab 2020 bereit dafür ist auf eigenen Beinen zu stehen. Die im aktuellen IHEK festgelegten Schwerpunkte bleiben die inhaltliche Grundlage für den Verstetigungsprozess, dessen Maßnahmen im Aktionsplan festgeschrieben sind.

Hintergründe zum Programm Soziale Stadt und dem Verstetigungsprozess finden Sie hier.

Ballsportangebot für Mädchen in der Nürtingen-Grundschule

Gemeinsam sind wir stark!
Fitnessangebot von Seitenwechsel e.V. für Mädchen von 7-14 Jahren in der MariannenARENA

Bewegung, Spaß und Freundschaft ist das Motto. Was wollt Ihr daraus machen? Mädchen bestimmen mit: Spiele mit und ohne Ball, Seilspringen, Toben...?

Immer freitags, 16-18 Uhr, in der MariannenARENA (Mariannenstraße 47). Einfach klingeln! Die Halle befindet sich im Hinterhof. 

Das Angebot wurde bis Dezember 2018 über das Programm Soziale Stadt gefördert und steht Euch auch weiterhin im Kiez zur Verfügung.

Neujahrsgrüße vom QM-Team

Liebe Nachbarinnen und Nachbarn, liebe Akteure im Kiez! 

Das Team des Quartiersmanagements am Mariannenplatz wünscht Ihnen und Euch ein frohes neues Jahr 2019! Wir hoffen Sie sind gut reingerutscht und wünschen Ihnen tolle Begegnungen, spannende Aktionen, viel Spaß und Gesundheit!


Sie haben viele Ideen für das kommende Jahr? Sie wollen sich in ihrer Nachbarschaft engagieren? Den Kiez zusammenbringen? Der Aktionsfondsjury stehen für die Durchführung gebietsbezogener Aktionen jährlich 10.000 Euro zur Verfügung. Für jede Aktion können Fördermittel von bis zu 1.500 Euro beantragt werden.



Was sollte die Idee beinhalten?

  • Förderung der Aktivierung der Bewohnerinnen und Bewohner
  • Förderung und Anleitung zur Selbsthilfe
  • Förderung der Eigenverantwortung
  • Stärkung nachbarschaftlicher Kontakte
  • Nutzen für die Gemeinschaft/ Nachbarschaft
  • Belebung der Stadtteilkultur

Wie Sie einen Antrag stellen und weitere Informationen finden Sie unter der Rubrik Aktionsfonds.  

Mit der Dicken Marianne Großes bewegen

Unser Kiezlastenrad „Dicke Marianne“ ist nun startklar! Gemeinsam mit fLotte Berlin (Freie Lastenräder des ADFC) und unseren Kiezakteuren FLickeN und dem Lakritzdealer wurde das Rad vor kurzem neu beklebt. Als offizieller Teil der fLotte Berlin ist die Dicke Marianne ab jetzt für alle kostenfrei nutzbar. Das Lastenrad wurde eigens im Kiez gefertigt und der Bau und Unterhalt von der degewo finanziell unterstützt.

Ab dem 9.10. kann es losgehen! Buchen könnt ihr es auf verschiedenen Wegen:

-        – Online bei der fLotte Berlin

-        – Telefonisch über das QM (030-612 018 80)

-        – Beim Lakritzdealer in der Muskauer Straße 10

Die Dicke Marianne wird in Zukunft mitten im Kiez vor dem Lakritzdealer stehen und ist so für alle erreichbar. Umweltfreundlich und ohne Führerschein kann man mit ihr Schweres und Sperriges durch den Kiez zu transportieren! Probiert es aus!

Trägerwechsel: Das neue Team stellt sich vor

Lieber AnwohnerInnen, Akteure, Träger im Kiez und Netzwerkpartner,

seit 1. Juli 2018 ist Kunstwelt e.V. der neue Träger des Quartiersmanagementverfahrens am Mariannenplatz. Im Team sind Candy Hartmann, Catharina Degräff und Wafaa Khattab für Sie vor Ort tätig. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen und gemeinsam die Entwicklung des Quartiers weiter voranzutreiben.

Sie finden uns weiterhin im bekannten Vor-Ort-Büro in der Naunynstraße 73. Unser Büro ist montags, dienstags und donnerstags von 10-15 Uhr, mittwochs von 14-18 Uhr und freitags nach Vereinbarung besetzt. Telefonisch erreichen Sie uns weiterhin unter der Rufnummer 6120 1880. Die neue E-Mail-Adresse lautet info@qm-mariannenplatz.de.

Die Webredaktion hat am 15. August ihre Tätigkeit aufgenommen und informiert Sie auf der Homepage über die aktuellen Entwicklungen, Termine und Nachrichten aus dem Quartier.

Wir bedanken uns herzlich für die sehr gute Übergabe durch das bisherige QM-Team von Jugendwohnen im Kiez e.V. und freuen uns auf einen spannenden Austausch und eine gute Zusammenarbeit!